Johannes Bucej, Jahrgang 1962, ist Publizist für Gastronomie und Verbraucherthemen rund um Essen, Trinken, Wohlfühlen und Lebenskunst. Er schreibt regelmäßig für Zeitschriften, Magazine und Sammelwerke. 2014 erschien sein erstes Buch “Seelenruhe. Philosophisch zur inneren Mitte finden.”

Seinen kritischen Blick auf die Ernährungs- und Genussgewohnheiten zieht er unter anderem aus seiner ehrenamtlichen Arbeit für Slow Food Deutschland und seiner Mitgliedschaft im Food Editors Club Deutschland, dem Arbeitskreis kulinarischer Fachjournalisten. Auf seinem Blog Denk-Mahl reflektiert er Themen aus den Bereichen Philosophie und Gastronomie im Zusammenhang mit einer praktizierten Lebenskunst.

Johannes Bucej entwickelt und realisiert Projekte und kreative Medien für Unternehmen, öffentliche Institutionen und Verbände. Seine Publikationen führen in die Welt des „Genießens mit Verstand“ ein und werfen einen Blick in die Kochtöpfe der Welt und hinter die Kulissen der Lebensmittelindustrie.